Willkommen auf unserer Homepage!

 

Hier finden Sie einen Überblick über unser Leistungsangebot sowie eine Auswahl an einigen abgeschlossenen bzw. laufenden ProjektenFür weitere Fragen und Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

 

 

 

Neuigkeiten:

Di

13

Jun

2017

Forschungsprojekt "Green Field" - Clusterland Award 2017

 

Unser Büro ist Projektpartner beim Forschungsprojekt "Green Field".

Das Projekt wurde in der Kategorie "Das beste Kooperationsprojekt im Bereich Forschung & Entwicklung, Innovation" mit dem Clusterland Award 2017 ausgezeichnet.

 

mehr lesen 0 Kommentare

 

 

 

DrainGarden - Nachhaltiges Regenwassermanagement:

Nachhaltiges Regenwassermanagement ist dem ZT-Büro Zeleny Infrastrukturplanung ein großes Anliegen. In vielen Gemeinden ist die Kapazitätsgrenze des Mischwasser- bzw. Regenwasserkanalsystems bei Starkregenereignissen, wie sie in den letzten Jahren immer häufiger auftreten, relativ schnell erreicht. Eine dauerhafte Entlastung des Systems ist erforderlich.

 

Für diese empfehlen wir, wo immer möglich, die Oberflächenwässer zu versickern. Für die Versickerung von Regenwasser wurde in den letzten Jahren ein System entwickelt, bei dem unser Büro seit Beginn der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten als Projektpartner beteiligt ist. Die positiven Ergebnisse des Systems mit der Bezeichnung „DrainGarden“, wurden von uns bereits bei einigen Projekten erfolgreich in der Praxis umgesetzt.

 

Die wesentlichen Vorteile sind rasche Wasseraufnahme, hohe Wasserspeicherfähigkeit, dezentrale Retention, gesicherte Reinigungsleistung, ideales Pflanzsubstrat, Verdunstung über Pflanzen und damit Kühlung der Umgebung, lange Standzeiten und flexible sowie standortgerechte Ausführung.

 

Bereits realisierte Projekte:

Marktgemeinde Hafnerbach

Aufschließung Am Kogel West

 

Der Bereich am Kogel West in der Marktgemeinde Hafnerbach wurde neu aufgeschlossen, das neue Siedlungsgebiet wird über "DrainGarden" Flächen trotz sehr ungünstigen Bodenverhältnissen entwässert. Die Vorteile dieser Maßnahmen sind im wesentlichen: keine Erhöhung des Gebietsabflusses trotz intensiver Bebauung, keine zusätzliche Belastung der Kanalisation bzw. des Vorfluters sowie ein wirtschaftlicher Ersatz für eine Regenwasserkanalisation. 

Stadtgemeinde Herzogenburg

Nebenanlagen Schulgasse 

 

Im Zuge der Neugestaltung der Schulgasse in Herzogenburg wurden die neuen Grünflächen als Versickerungsflächen ausgeführt. Das Regenwasser wird durch die Gefällesituation der neuen Straße Richtung Grünflächen geleitet und durch das "DrainGarden" Material gefiltert bzw. versickert. Diese Fläche  dienen ebenfalls als Pflanzgrube für Bäume. Die Art der Bepflanzung ist von der Größe der Pflanzgrube abhängig und wird gemäß den Wünschen des Auftraggebers ausgeführt.

 

Marktgemeinde Ober-Grafendorf

Erweiterung Buchenstraße

 

Der Bereich um die Buchenstraße wurde neu aufschlossen und zur Bebauung freigegeben. Die Straße wurde mit sämtlichen Einbauten versehen und gestaltet. Das Oberflächenwasser wird über den nördlich der Straße gelegenen Sickerstreifen abgeführt. Mit dem Ziel die Abwassermenge die in die Mischwasserkanalisation der Marktgemeinde Ober-Grafendorf gelangt zu reduzieren.